VfL Kamen Leichtathletik in wenigen Sätzen

VfL Kamen Leichtathletik ist eine lebhafte Abteilung des Großvereins VfL 1854  Kamen. Ziel ist ein umfassendes Leichtathletik-Angebot: Die Palette für aktive  Leichtathletik reicht vom Lauftreff und "Bewegung mit Musik" als Breitensport  bis zu Leistungs- und Spitzensport mit wechselnden Schwerpunkten: Die  größten Erfolge lagen bisher im Langsprint, Mittelstreckenlauf, Weit- und Hochsprung, sowie Diskuswurf;  besonders gepflegt wird auch der Mehrkampf. - Die Leichtathletik-Nachwuchs- Arbeit setzt bei vier- und fünfjährigen Kindern ein ("Rabauken"-Gruppe).

Zu den Aktivitäten zählt seit 1984 ein Sportfest-Programm im Jahnstadion (Kamen-Mitte): Pro Sommersaison werden eine Reihe von Sportfesten  ausgerichtet. Am Wettkampf-Programm und Service-Angeboten wird ständig  mit dem Ziel gefeilt, athletenorientierte, gut organisierte Sportfeste anzubieten.  Zum Vereinjubiläum "150 Jahre Der VfL" haben die VfL-Leichtathleten 2004 erstmals ein Marktplatzspringen (Stabhochsprung) veranstaltet. Auch Verbandsveranstaltungen werden ausgerichtet (bisher: DLV- Jugendländerkampf, Bezirks- und Westfalenmeisterschaften, DLV-Leichtathletik in Aktion).


Letzte Änderung: 25.03.2007